Newsletter zur Corona-Aufklärung

Newsletter

Nationale Gesetzgebungen in Deutschland und Österreich, aber auch Vorhaben und Bestimmungen in der EU, sorgen dafür, dass alternative Informationen zur Corona-Lage aber vor allem auch zum drohenden Impf-Zwang unterdrückt werden. Die Zensur wird 2021 massiv anwachsen und soll Corona-Kritiker taub, stumm und blind machen.

Nur gut vernetzte Menschen werden verlässliche und unabhängige Informationen erhalten können. Der NEWSLETTER ist daher gerade in dieser Zeit ein unverzichtbarer Kanal, der vorerst nicht zensiert werden kann. Nutzen Sie dieses kostenlose Service – tragen Sie hier einfach Ihre E-Mail-Adresse ein: